24. Juni 2021

Apple iWork Gratis!

iWork ist so etwas wie die Office – Suite für Mac OS, mit Keynote, Numbers und Pages sind darin ein Power Point- und ein Excel-Ersatz sowie auch ein Textverarbeitungsprogramm enthalten. Bislang musst eman, wenn man eines der Programme oder sogar das ganze Paket kaufen wollte, immer einige Euro (17,99 € pro Programm) bezahlen – wenn auch weniger als für MS Office. Mit dem neuen (kostenlosen) Betriebssystem Mac OS Mavericks wird iWork nun kostenlos. Und mit der folgenden Anleitung ist es auch für Bestandskunden möglich, iWork in der neuesten Version zukünftig kostenlos zu nutzen.

iWork gratis

Screenshot von Apple App Store

Anleitung:

  1. Mac OS X Mavericks installieren (kostenlos)
  2. iWork 09 als Testversion downloaden
  3. Systemeinstellungen öffnen, „Sicherheit“ auswählen und erlauben, dass Apps aus jeder Quelle geöffnet werden dürfen
  4. iWork 09 installieren
  5. Systemeinstellungen -> „Sprache & Region“ anklicken, für die Ländereinstellung „Vereinigte Staaten“ und als Sprache „Englisch“ einstellen
  6. Mac neustarten
  7. App Store öffnen und Numbers, Pages und KeyNote kostenlos als Apps downloaden

Fazit:
Für viele Mac-User ist iWork eine willkommene Alternative zu MS Office, insbesondere jetzt, wo die Suite kostenlos geladen werden kann. Um die Kompatibilität zu Office zu wahren, sollte man beim Abspeichern der Dateien jedoch auf das entsprechende Format achten. Das kostenlose Upgrade auf dem von uns beschriebenen Weg wird von Apple laut Medienberichten toleriert.

Hier geht's kostenlos zu iWork